2020 II Mitteilungen des AAJB

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die aktuellsten Mitteilungen des Archivs der Arbeiterjugendbewegung sind da! Die Ausgabe 2020-II widmet sich dem Thema "Arbeit-Jugend-Bewegung. Forschungsperspektiven 2020". Enthalten sind Beiträge aus der Forschung zur Arbeiter*innenjugendbewegung, Rezensionen zu aktuellen Publikationen und Ausstellungen, Berichte aus der Arbeiter*innenjugendbewegung und dem Archiv der Arbeiterjugendbewegung, Nachrufe und Veranstaltungshinweise.

Mitglieder des Förderkreises "Dokumentation der Arbeiterjugendbewegung" erhalten die zwei Mal jährlich erscheinenden Mitteilungen des Archivs der Arbeiterjugendbewegung automatisch per Post oder E-Mail. Allen anderen Interessierten stellen wir die Mitteilungen gerne als PDF gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro bzw. als gedrucktes Exemplar für 5 Euro (inkl. Versandkostenpauschale) zur Verfügung. Hierzu genügt eine E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Viel Freude bei der Lektüre!

 

AUS DEM INHALT

THEMA

Maria Daldrup: »Arbeit-Jugend-Bewegung«: Einblicke in den ersten Forschungsworkshop des Archivs der Arbeiterjugendbewegung

Irmela Diedrichs: Die Kinderrepublik Seekamp in der medialen Selbstdarstellung der Reichsarbeitsgemeinschaft der Kinderfreunde

Joscha Thiele: Kinderrepubliken. Inszenierungen kindlicher Macht

Jens Elberfeld: »Der Kampf der Jugend gegen Prüderie.« Arbeiter*innenjugendbewegung und Sexualerziehung zu Beginn des 20. Jahrhunderts

Susanna Kunze: »Wir wollen doch für Palästina Pioniere und nicht Pfuscher großziehen ...« Jugendkulturelle Blicke auf Palästina – Das Beispiel des Jüdischen Wanderbundes Blau-Weiß (1912 –1926)

Viola Kohlberger: Das apostolische Selbstverständnis der Christlichen Arbeiterjugend in den 1950er Jahren

Nicole Nunkesser: »Nur für Mädel« Möglichkeiten und Grenzen weiblicher Jugend in der Sozialistischen Jugend Deutschlands – Die Falken der 1950er und frühen 1960er Jahre

REZENSIONEN

Wolfgang Uellenberg-van Dawen: Wann schien die Sonne?

Stefan Weise: Einblicke in jugendkulturelle Welten der Wendezeit

Sophie Reinlaßöder: »Friedrich Engels – Ein Gespenst geht um in Europa«

AUS DER ARBEITER*INNENJUGENDBEWEGUNG

Johannes Schwartz: Die Bücher Hermann Gläsers im Stadtarchiv Hannover. Provenienzforschung zum Verhältnis von Widerstand und Anpassung im NS-Staat

Maria Daldrup: #coronasommer. Lebenszeichen aus der Arbeiter*innenjugend

NACHRUFE

Wolfgang Uellenberg-van Dawen: Ein Brückenbauer. Erinnerung an Helmut Walz 1938 – 2020

Wolfgang Hecht · Maria Daldrup: Andrew Walde 1960 – 2020

AUS DEM ARCHIV

Sophie Reinlaßöder: »Wir sind Arbeiterkinder!« Arbeiter*innenjugendbewegung nach 1945. Pädagogische Handreichung aus dem Archiv der Arbeiterjugendbewegung

Vera Lambarki: Wer weiß was? Unbekannte Objekte im Archiv der Arbeiterjugendbewegung

VERANSTALTUNGEN

»Gegen Faschismus – gestern und heute.« Digitale Jahrestagung des Archivs der Arbeiterjugendbewegung am 15./16. Januar 2021